Folge 15 – Frauen und Technik

12. Juli 2017
Milch oder Zucker Podcast Tanja Wesel Dominik Neesen

Keine Frage: Männer sind technikverliebt und haben den Hang sich über ihr Equipment in gewisser Weise darzustellen oder zu definieren. Frauen hingegen betonen sehr oft, dass ihnen die Technik „egal“ ist und das es ihnen nicht darauf ankommt, mit welcher Kamera oder mit welchem Objektiv sie fotografieren. Aber ist das wirklich so?

Dominik hat da so seine Zweifel und hakt bei Tanja nach: Machen Frauen wirklich alles nur mit ihrem „Gefühl“? Ist ihnen die Technik wirklich egal, oder gehen Frauen einfach nur anders damit um?

Wir wünschen viel Spaß und gute Unterhaltung!

Hosts:

Tanja Wesel | Facebook | Instagram

Dominik Neesen | Facebook | Instagram | Blog

 

Music:

bensound.com

2 Kommentare

  1. Friederike sagt:

    Hallo ihr beiden!

    Erstmal ein allgemeines Lob. Habe den Podcast vor ein paar Tagen entdeckt und bereits ein paar Folgen angehört. Bin sehr angetan.

    Zu der Folge im speziellen…

    Wir, also mein Freund und ich, sind beide Hobbyfotografen. Wir sind beide keine Technikfreaks. Das Equipment, das wir besitzen ist, wie ihr es schon beschrieben habt, Mittel zum Zweck. Trotzdem haben wir nochmal unterschiedliche Einstellungen dazu. Ich habe und hatte immer eine gewisse Furcht vor Technik. Ich hätte auch nie mit dem Fotografieren angefangen, wenn nicht mit meinem Freund auch die Kameras eingezogen wären. Ich hatte eigentlich schon immer den Drang Beobachtungen fotografisch festzuhalten. Aber Spiegelreflex!? Nee danke! Bestimmt viel zu kompliziert und ich viel zu dumm. Und so ganz habe ich das auch immer nicht abgeschüttelt. Statt mich in Technik reinzufuchsen tendiere ich dann lieber in die andere Richtung und intressiere mich dafür aus „schlechtem“ Equipment was gutes rauszuholen. Ich bin großer Fan der Reihe „Pro Photographer, Cheap Camera Challenge“ https://www.youtube.com/watch?v=uv0n52-ncmg&list=PL7ECB90D96DF59DE5
    Mein Freund geht da ganz anders ran. Er beschäftigt sich schon damit. Gekauft werden allerdings immer nur Dinge die auch gebraucht werden weil sie für das was er will nützlich sind. Von Fehlgriffen trennt man sich dann halt wieder. Was die Statussymbole angeht, dafür hat er gar nichts übrig (Er is übrigens auch so ein Leica Nörgler, habe ich grad festgestellt ^^).

    Ich freue mich jedenfalls jetzt ersmal ältere Folgen nachzuhören!

    LG

    Friederike

    • Dominik sagt:

      Hallo Friedrike,
      vielen Dank für Deinen Kommentar und Dein Lob! 😉
      Wir werden uns den YouTube-Link auf jeden Fall zu Gemüte führen. Und Deine Herangehensweise kann durchaus auch zum Erfolg führen! Fotografie ist ja schließlich weitaus mehr als technische Einstellungen.

      Dir und Deinem Freund wünschen wir auf jeden Fall weiterhin viel Spaß bei dem fotografischen Hobby und wir würden uns freuen, wenn Ihr ab und zu in unseren Podcast reinhört. 🙂

      Viele Grüße
      Tanja & Dominik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.